Seitenübersicht
Produktanfrage

EN 50106 | VDE 0700-500

Zugehöriges Produkt PC-GESTEUERTES PRÜFGERÄT TYP UN 106

Prüfnorm EN 50106
Stückprüfung von Geräten im Anwendungsbereich der
EN 60335-1, EN 60967, EN 60950, VDE 0701/0702.

 

Prüfung der Schutzleiter-
verbindung

Bei Geräten der Schutzklasse I mit einem Strom von 10 A und einer Spannung bis max. 12 V AC.

Der Widerstand darf nicht größer sein als:

  • 0,2Ω  bei Geräten mit einer nicht abnehmbaren Anschlussleitung (Summe aus dem Widerstand der Netzleitung + 0,1Ω).
  • 0,1Ω  bei anderen Geräten.

Prüfung der Spannugsfestigkeit

SK I:
Die Isolierung des Gerätes wird 1 s lang einer Hochspannung von +/- 1.500 V DC ausgesetzt. Es darf kein Durchschlag erfolgen.

SK II:
Zwischen aktiven Teilen und berührbaren Metallteilen des Gerätes wird 1 s lang einer Hochspannung von +3.750 V DC aufgeschaltet. Es darf kein Durchschlag erfolgen.

Hinweis:
Wir stellen nach bestem Wissen den jeweiligen Inhalt der Norm (Passagen Stückprüfung/Endkontrolle) gekürzt dar.
Für die Richtigkeit übernehmen wir keine Verantwortung.
Eine Norm ist nicht verbindlich, sondern beinhaltet einen maßgeblichen Hinweis auf die erforderliche elektrische Sicherheit.