Seitenübersicht
Produktanfrage

EN 60598 | VDE 0711-1

Zugehöriges Produkt PC-GESTEUERTES PRÜFGERÄT TYP UN 598
Stückprüfung von Licht- und Werbesystemen (100% Endkontrolle)
im Anwendungsbereich der EN 60598-1

 

Torox

 

Übereinstimmungsprüfung während der Herstellung
Tabelle Q1 – Mindestwerte für die elektrische Prüfung

Schutzleiter-
verbindung

Widerstandshöchstwert 0,5 Ω, ein Strom von mindestens 10 A aus einer Spannungsquelle von 6-12 V für mindestens 1 s, angelegt zwischen Schutzleiteranschlussklemme der Leuchte und den am meisten berührbaren Teilen, die wahrscheinlich Spannung führend werden können.

a) Spannungsfestigkeit

Leuchten der Schutzklasse I
Höchstwert des Durchschlagsstromes 5 mA
Messung mit einer angelegten Wechselspannung von mindestens 1,5 kV für die Dauer von höchstens 1 s oder mit einer Gleichspannung von 2.100 V

Leuchten der Schutzklasse II
Höchstwert des Durchschlagsstromes 5 mA
Messung mit einer angelegten Wechselspannung von mindestens 1,5 kV für die Dauer von höchstens 1 s oder mit einer Gleichspannung von 2.100 V

Leuchten der Schutzklasse III
Höchstwert des Durchschlagsstromes 5 mA
Messung mit einer angelegten Wechselspannung von mindestens 400 V für die Dauer von höchstens 1 s oder mit einer Gleichspannung von 580 V

 

oder

b)  Isolationswiderstand

Gemessen zwischen miteinander verbundenen Außenleiter- und Neutralleiterklemmen und der Schutzleiteran­schlussklemme oder zwischen den Leitern der Leuchten der Schutzklasse II und III und der Metallumhüllung.

Leuchten der Schutzklasse I + II
Messung bei einer angelegten Gleichspannung von +500 V für 1 s.

Leuchten der Schutzklasse III
Messung bei einer angelegten Gleichspannung von +100 V für 1 s.

Hinweis:
Wir stellen nach bestem Wissen den jeweiligen Inhalt der Norm (Passagen Stückprüfung/Endkontrolle) gekürzt dar.
Für die Richtigkeit übernehmen wir keine Verantwortung.
Eine Norm ist nicht verbindlich, sondern beinhaltet einen maßgeblichen Hinweis auf die erforderliche elektrische Sicherheit.